Täglich wird ein Engel gemalt

Jeden Tag kann man dem am Niederrhein bekannten niederländischen Aktionskünstler Aloys Cremers dabei zuschauen, wie er für sie persönlich – auch auf Zuruf – seine gefühlsbetonten Bilder entstehen lässt. 1.000 dieser niederrheinischen Engelunikate möchte er „fliegen“ lassen, etwa 500 „fliegen“ schon- einzeln nummeriert und zertifiziert.
Seine fertigen Engel werden auf der Bühne am Mechelner Platz, nach der Ziehung der Weihnachtsverlosung (ca. 18.30 Uhr), zum Startgebot von € 20 versteigert. Der Erlös ist zu Gunsten der Kevelaerer Stiftung Kerpenkath-Fonds. Die Stiftung fördert seit vielen Jahren junge Leute und deren Projekte.

NEU in 2017 – Adventsmarkt-Rundweg 

Wer möchte, kann in diesem Jahr erstmals einem Adventsmarkt-Rundweg durch die Kevelaerer Innenstadt folgen. Liebevoll dekorierte Holzhütten führen vom traditionellen Krippenmarkt, vorbei am Weihnachtswald, über den Kapellenplatz und durch die Museumsgasse wieder zurück zur lebensgroßen Krippe im Forum Pax Christi. An den Ständen entlang des Weges gibt es neben originellen Geschenkartikeln und weihnachtlichen Dekorationen auch traditionelles Kunsthandwerk zu entdecken.

NEU in 2017 – Tannenwald mit Bühne

Auf dem Mechelner Platz, direkt am Niederrheinischen Museum, liegt der Duft von frischen Tannennadeln, Zimt und Spekulatius in der Luft. Mitten in der Stadt verzaubert der neue Tannenwald seine Besucher mit einzigartiger Gemütlichkeit, außergewöhnlicher Atmosphäre und kulinarische Köstlichkeiten. Auf der Bühne im Weihnachtswald wird täglich eine wechselndes Unterhaltungsprogramm geboten. Kindergärten, Schulen, Musikschulen und Chöre begeistern mit stimmungsvoller Musik und Aufführungen.

NEU in 2017 – Die größte Kerze am Niederrhein

NEU in 2017 – Die größte Kerze am Niederrhein 
Mit einer Höhe von ungefähr 16 Metern ist sie nicht zu übersehen – die größte Kerze am Niederrhein. Ihre fast 3 Meter hohe Flamme ist sie schon von weitem zu sehen und weist den Weg zum Kapellenplatz, dem spirituellen Zentrum der Wallfahrtsstadt Kevelaer. Die größte Kerze am Niederrhein ist ein Highlight es diesjährigen Advents- und Krippenmarktes.

Auf der Bühne stehen beim Advents- und Krippenmarkt

Einladung an alle Musiker, Chöre, Solisten und Gruppen

Der Advents- und Krippenmarkt 2017 in Kevelaer steht unter einem neuen Stern.
Das Ziel ist: „Mehr Atmosphäre, mehr Vielfalt, wieder mehr Adventszeit!“

Aber was wäre ein Krippenmarkt ohne stimmungsvolle Musik und Aufführungen.

Um eine adventliche Atmosphäre für Jung und Alt zu schaffen, laden wir alle Musiker, Chöre, Musikschulen, Künstler, Kindergärten und Schulen ein, sich an der Programmgestaltung zu beteiligen. Die Bühne auf dem Mechelner Platz steht dafür täglich ab dem 2.12. – 20.12.2017 zur Verfügung.

Viele haben bereits zugesagt. Machen Sie mit!

„Wir sind offen für Anregungen. Gestalten Sie den neuen Advents- und Krippenmarkt mit, damit dieser nicht nur für Auswärtige, sondern insbesondere auch für alle Kevelaerer ein besonderer Ort wird!“

Träumen muss erlaubt sein! Wir haben geträumt und wollen diese Träume jetzt wahr werden lassen!“

Anfragen bitte an info@krippenmarkt-kevelaer.de